Winzer der Woche - Weber

"Was unterscheidet eigentlich Biowein von konventionellem Wein?"

Der Geschmack? – wohl kaum, vielmehr liegen die Unterschiede in der Art und Weise der Behandlung von Boden, Rebstock, Traube, Most und Wein.

Biologischer Weinbau bedeutet einerseits höchste Anforderungen an die Geschicke des Winzers und andererseits den Verzicht auf systemische Spritzmittel und Schädlingsbekämpfungsmittel, sowie Anwendungsverbot von künstlichen Düngermitteln, und viele Einschränkungen in der Kellerwirtschaft und der Weinbehandlung.
Den wohl wichtigsten Faktor im biologischen Weinbau stellt der Boden dar. Es ist darauf zu achten, durch gezielte natürliche Begrünung, die Bodennährstoffe im Gleichgewicht zu halten, um ein Auslaugen des Erdreichs zu verhindern. Um Pilzkrankheiten einzudämmen werden präventive Behandlungen der Reben mit Schwefel- und Kupferpräparaten, welche in ihrer Dosierung streng limitiert sind, vorgenommen.
Konsequente Laubarbeit und Ertragsreduzierung sind im Bioweinbau unerlässlich, um die gewünschte Traubenqualität zu erreichen, welche für erstklassige Weine notwendig ist.
Unabhängige Zertifizierungsstellen sorgen für die Einhaltung der strengen Richtlinien.

Unser Betrieb liegt im westlichen Weinviertel an den Südhängen des Schmidatales. Hier werden auf den Lagen Schlossberg, Mitterberg und Hiesbeet Weingärten nach strengen biologischen Richtlinien bewirtschaftet - und das bereits seit dem Jahr 2000.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf bodenständigen regionaltypischen Sorten wie Grüner Veltliner, Welschriesling und Blauer Portugieser, die auf den sandig-lehmigen Böden rund um Roseldorf ausgezeichnet gedeihen. Die Betriebsphilosophie lautet Qualitätswein im Einklang mit der Natur zu erzeugen ohne den Wein unnötigen chemischen und mechanischen Belastungen auszusetzen. So wird zum Beispiel im gesamten Arbeitsablauf von der „Traube in die Flasche“ auf die Pumpe verzichtet und die natürliche Schwerkraft ausgenutzt.

Oberstes Ziel ist es, ein kleines Stück unverfälschte Natur in die Flasche und ins Glas zu bringen – Ganz nach dem Motto „Natur erleben“, welches sich auch im modernen Etikettendesign wiederspiegelt.

Nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen immer wieder die hohe Qualität der Weine. Darunter Goldmedaillen bei der Austrian Wine Challenge – Wien, der Berliner Weintrophy und bei der Biofach – Nürnberg.

Weingut Weber